Android 2 Grundlagen und Programmierung by Arno Becker

By Arno Becker

Java-erfahrene Leser lernen in diesem Buch, hochwertige software program für die Android-Plattform zu entwickeln. Im ersten Teil des Buches lernt der Leser zunächst die grundlegenden Konzepte und Elemente von Android kennen. Im anschließenden Praxisteil kann er anhand eines durchgängigen Beispiels Schritt für Schritt die Entwicklung einer mobilen Anwendung nachvollziehen. Der dritte Teil bereitet Entwickler auf den professionellen und sicheren Einsatz von Android in der Praxis vor.
Die 2. Auflage wurde komplett auf die Android-Version 2 aktualisiert und um neue Themen erweitert (Live Folder, Kamera- und Video-Unterstützung, SMS senden und empfangen).

Show description

Read or Download Android 2 Grundlagen und Programmierung PDF

Similar computing books

Training Guide: Administering Windows Server 2012

Designed to aid company directors strengthen real-world, job-role-specific skills—this education consultant specializes in deploying and handling home windows Server 2012. construct hands-on services via a sequence of classes, workouts, and advised practices—and aid maximize your functionality at the job.

This Microsoft education Guide:
* offers in-depth, hands-on education you are taking at your personal speed
* makes a speciality of job-role-specific services for deploying and coping with home windows Server 2012
* Creates a origin of talents which, in addition to on-the-job adventure, will be measured by means of Microsoft Certification assessments comparable to 70-411

Sharpen your talents. elevate your expertise.
* install and replace home windows Server 2012
* deal with account regulations and repair bills
* Configure identify solution
* Administer lively listing
* deal with crew coverage software and infrastructure
* paintings with workforce coverage settings and personal tastes
* Administer community guidelines
* Configure the community to let distant entry
* deal with dossier companies
* display screen and audit home windows Server 2012

Die Kunst der Täuschung

Mitnick führt den Leser in die Denk- und Handlungsweise des Social Engineering ein, beschreibt konkrete Betrugsszenarien und zeigt eindrucksvoll die dramatischen Konsequenzen, die sich daraus ergeben. Dabei nimmt Mitnick sowohl die Perspektive des Angreifers als auch des Opfers ein und erklärt damit sehr eindrucksvoll, wieso die Täuschung so erfolgreich battle - und wie guy sich effektiv dagegen schützen kann.

Entertainment Computing - ICEC 2010: 9th International Conference, ICEC 2010, Seoul, Korea, September 8-11, 2010. Proceedings

The ninth overseas convention on leisure Computing (ICEC 2010) was once held in September 2010 in Seoul Korea. After Pittsburgh (2008) and Paris (2009), the development back to Asia. The convention venue used to be the COEX Exhibition corridor in a single of the main brilliant and biggest towns of the area. This impressive mega-city used to be an ideal position for the c- ference.

Service-Oriented Computing – ICSOC 2008 Workshops: ICSOC 2008 International Workshops, Sydney, Australia, December 1st, 2008, Revised Selected Papers

This booklet constitutes the completely refereed papers offered at 5 overseas workshops held at the side of the sixth overseas convention on Service-Oriented Computing, ICSOC 2008, in Sydney, Australia, in December 2008. the quantity comprises forty-one reviewed and superior papers offered on the 4th foreign Workshop on Engineering Service-Oriented purposes (WESOA 2008), the second one foreign Workshop on net APIs and prone Mashups (Mashups 2008), the 1st overseas Workshop on Quality-of-Service issues in provider orientated Architectures (QoSCSOA 2008), the 1st Workshop on allowing provider enterprise Ecosystems (ESBE 2008), and the 3rd overseas Workshop on traits in firm structure examine (TEAR 2008).

Extra resources for Android 2 Grundlagen und Programmierung

Example text

Signieren von Anwendungen Während der Entwicklung ist es nicht nötig, sich mit dem Signieren von Anwendungen zu beschäftigen. Android bringt ein Standardzertifikat mit, welches im Android-Plug-in für Eclipse automatisch verwendet wird. apk-Datei mit dem Standardzertifikat signiert und ist sofort lauffähig. Signieren bedeutet hier, dass der Anwendung mit Hilfe des Zertifikats eine »digitale Unterschrift« hinzugefügt wird. Diese Unterschrift kann nur mit dem Zertifikat erzeugt werden und ist eindeutig.

Jede Anwendung bedient sich dabei der darunterliegenden Programmierschnittstelle. 2 17 Die Dalvik Virtual Machine Die Dalvik Virtual Machine wurde von einem Google-Mitarbeiter namens Dan Bornstein entwickelt. Benannt ist sie nach dem isländischen Ort Dalvík, in dem Verwandte von Bornstein lebten. Sie stellt das Herzstück der Android-Laufzeitumgebung dar und basiert auf der quelloffenen JVM Apache Harmony, wurde aber in Aufbau und Funktionsumfang an die Anforderungen mobiler Endgeräte angepasst.

Themes sind also Formatvorlagen für die Bildschirmfenster, während Styles Formatvorlagen für die Elemente auf den Seiten sind. Konsequenterweise werden Themes daher nicht pro View-Element bei der Bildschirmseiten-Definition zugewiesen, sondern im AndroidManifest. Jede dort registrierte Anwendung und Activity kann mit einem Theme versehen werden. 12) eines anwendungsweit gültigen Themes. panelForegroundColor erhält das Attribut panelTextColor den gleichen Wert wie das Attribut panelForegroundColor.

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 23 votes