Angewandte Psychologie für das Human Resources Management: by Birgit Werkmann-Karcher, Jack Rietiker

By Birgit Werkmann-Karcher, Jack Rietiker

Auch wenn Personalmanager keine Psychologen sein müssen, was once sie tun, ist angewandte Psychologie: u. a. Menschen und ihre Rollen im Unternehmen verstehen und beeinflussen, Wandel in Organisationen gestalten. Dafür kann die Kenntnis psychologischer Instrumente und Theorien sehr hilfreich sein. Dieser Leitfaden basiert auf einer Weiterbildung für Personalmanager am Institut für Angewandte Psychologie (Zürich) und beleuchtet aktuelle Themen wie z. B. Talent-, functionality- und Demografie-Mangement – mit zahlreichen Tipps, Checklisten und Fallbeispielen.

Show description

Read Online or Download Angewandte Psychologie für das Human Resources Management: Konzepte und Instrumente für ein wirkungsvolles Personalmanagement PDF

Best occupational & organizational books

Cognitive Approaches to Entreprenuership Research, Volume 6 (Advances in Entrepreneurship, Firm Emergence and Growth) (Advances in Entrepreneurship, Firm Emergence and Growth)

Those papers supply an ongoing exploration of the main present theoretical and methodological efforts within the fields of entrepreneurship, small and kinfolk enterprise development and enterprise emergence and progress.

Elicitation of Preferences

Economists and psychologists have, customarily, exhibited sharply diverse views at the elicitation of personal tastes. Economists, who've made choice the significant primitive of their pondering human habit, have for the main half rejected elicitation and feature as a substitute sought to deduce personal tastes from observations of selection habit.

International Review of Industrial and Organizational Psychology 2010, Volume 25

This is often the twenty-fifth quantity within the so much prestigious annual sequence for the sector of business and organizational psychology. carrying on with the culture of offering scholarly, up to the moment experiences and updates of thought and learn, this quantity surveys advancements in such well-known parts as worker choice, crew cognition and edition, management, and variety administration.

Coaching Psychology: Meta-theoretical perspectives and applications in multicultural contexts

This publication deals designated ideas, methodologies, techniques, perform directions, and coverage implications powerful for pro training at the person, team and organizational point. It info empirical research-based and theoretical views on training psychology in addition to elaborates upon the basics inside multi-cultural contexts.

Extra info for Angewandte Psychologie für das Human Resources Management: Konzepte und Instrumente für ein wirkungsvolles Personalmanagement

Example text

A. auf Ergebnissen von Arbeitsstudien in englischen Kohlebergwerken (vgl. Emery & Trist, 1969). So wurde beschrieben, wie mit dem Einsatz neuer mechanisierter Fördertechnologie im Kohleabbau Produktivitätssteigerungen ausblieben und stattdessen vermehrte Fehlzeiten, höhere Fluktuation, mehr Unfälle und vermehrt Spannungen innerhalb der Arbeitsgruppen zu verzeichnen waren. Diese Entwicklung war unerwartet und mithin erklärungsbedürftig.

Zu den dominanteren Bildern zählt die Metapher der Organisation als Maschine. Dies entspricht einer mechanistischen Vorstellung, in der aus Input durch klare Ziele in klaren Strukturen und koordinierten Abläufen kontrollierbarer Output hergestellt wird. Das Gegenbild dazu ist die Metapher der Organisation als Organismus oder auch als Gehirn. In dieser Konstruktion wird die Organisation in biologischen Kategorien gedacht, in denen Erzeugung, Anpassung und Überleben bzw. Informationsverarbeitung und Vernetzung Leitkategorien sind.

KDie Organisation als soziotechnisches System Organisation als soziotechnisches System Das soziotechnische Systemverständnis geht zurück auf die TavistockForschergruppe in England und gründet u. a. auf Ergebnissen von Arbeitsstudien in englischen Kohlebergwerken (vgl. Emery & Trist, 1969). So wurde beschrieben, wie mit dem Einsatz neuer mechanisierter Fördertechnologie im Kohleabbau Produktivitätssteigerungen ausblieben und stattdessen vermehrte Fehlzeiten, höhere Fluktuation, mehr Unfälle und vermehrt Spannungen innerhalb der Arbeitsgruppen zu verzeichnen waren.

Download PDF sample

Rated 4.95 of 5 – based on 12 votes