Der Fabrikbetrieb: Praktische Anleitungen zur Anlage und by Albert Ballewski (auth.)

By Albert Ballewski (auth.)

Show description

Read or Download Der Fabrikbetrieb: Praktische Anleitungen zur Anlage und Verwaltung von Maschinenfabriken und ähnlichen Betrieben sowie zur Kalkulation und Lohnverrechnung PDF

Best german_13 books

Atlas zu Peripherische Nerven und Gefäßsystem

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Der Fabrikbetrieb: Praktische Anleitungen zur Anlage und Verwaltung von Maschinenfabriken und ähnlichen Betrieben sowie zur Kalkulation und Lohnverrechnung

Example text

Besteht das kaufmannische Bureau nur aus einer Abteilung, dann erscheint es tiberfltissig, tiber die in demselben bleibenden Briefe noch Posteingangslisten herzustellen, weil ein Verschleppen derselben ziemlich ausgeschlossen ist. Ebenso konnen die Posteingange der Einkaufsabteilung, weil solche doch in der Hauptsache nur aus Rechnungen bestehen, ohne jede Kontrolle weitergegeben werden. Dagegen diirfte es sich wohl dringend empfehlen, aile weiterzugebenden Briefe, selbst solche, in denen es sich nur urn kleine Reparatur- oder Materialauftrage handelt, unter Kontrolle zu behalten.

Jit ~ t>:; ~ §""'" e. :' g: "'td "'g. ~ "':>;" P' a. s P'' = s. 24 Der Einkauf. lte. l die Eintragungen in die Mitte der Doppelseiten erfolgen und dann die Sollposten links, die Habenposten recbts davon auf die verscbiedenen Konten - siehe Formular 2 a und 2 b, Seite 22 und 23 - gesetzt werden. Auf weitere Einzelbeiten der amerikanischen Bucbfiibrung bier einzugeben, diirlte wobl nicht notig sein, weil, wie scbon bervorgeboben ist, bier nicbt die kaufmanniscbe Buchfiihrung in ausfiihrlicber Weise bebandelt werden soll.

Lind, wohl ge01·dnet und in einem mi:iglichst sauberen Zustande aufbewahrt werden, damit sie zu jeder Zeit zur Einsicht zur Hand sind. Und hierzu eignen sich die jetzt iiberall gebrauchlichen Mappen so vorziiglich, dal3 es kaum mi:iglich ist, etwas Besseres und Praktischeres zu finden. Eine weitere Aufgabe des Einkaufs ist es, die in Gestalt von Drucksachen eingehenden Angebote zu priifen und fiir den Geschaftsbetrieb nutzbar zu mac:hen. \Vie schon an anderer Stelle bemerkt, wird leider den Drucksaehen in groLlen Betrieben nicht immer die Aufmerksamkeit geschenkt, welche sie oft verdienen.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 17 votes